Röda Hus

Seit Mai 2015 bloggt Matilda auf Ihrem Wohnblog Röda Hus. Mit Ihrer Familie und Ihrer Dackeldame Wilma lebt die Bloggerin in einem roten Schwedenhaus bei Bremen. Dieses haben sie vor knapp 18 Monaten gekauft und einige Zeit nach dem Kauf begann das Bloggen. Der schwedische Name „Röda Hus“ bedeutet auf Deutsch „Rotes Haus“ und so war der Blogname geboren.

Matilda schreibt wöchentlich über die Themen Dekoration, Interior, skandinavisches Design, das Leben im Schwedenhaus, Jahreszeiten im Garten, Rezepte und Do It Yourself Ideen. Regelmäßige Aktivitäten auf Instagram, Facebook und Pinterest gehören ebenfalls dazu. Für Raumgestaltung konnte sich die Röda Hus Autorin schon immer begeistern. Sie hat eine Vorliebe für den skandinavischen und nordisch leichten Einrichtungsstil.

Auf dem Blog Röda Hus zeigt Matilda Ihr Leben im roten Schwedenhaus. Von Inspirationen skandinavischer Deko, über eine heimelige Einrichtung in nordischem Weiß, bis hin zu leckeren Rezepten, immer mit dem skandinavischen Touch. Matilda ist sehr naturverbunden und gerne im Garten aktiv. Sie kocht gerne für Ihre Familie und Freude und nimmt Ihre Leser mit auf eine kleine schwedische Auszeit im hohen Norden. Das Haus strahlt eine freundliche und behagliche Atmosphäre aus. Hier tankt die Röda Hus Autorin auf. Im Garten stehen Obstbäume und viel Baumbestand umgibt das Haus. Ein Gefühl von Urlaub beschleicht Matilda jedes Mal, wenn sie auf Ihre Veranda tritt.

Tipps und Tricks rund um den Garten

Hinter dem Haus wachsen im Sommer Minigurken, Tomaten, Salat und Paprika. Im Garten gibt es Blaubeersträucher, Johannisbeeren, Brombeeren, Apfelbäume und einen Nektarinenbaum. Matildas Kinder sind gerne im Garten. Ferien wie in Bullerbü und das jeden Tag aufs Neue. Bei der Gestaltung des Wohnraums achtet sie auf ein harmonisches Gesamtbild. Die Basis ist hell, freundlich und natürlich. Sie legt viel Wert auf Individualität, aber in erster Linie muss es Matilda und Ihrer Familie gefallen und sie müssen sich wohlfühlen.

„Unseren Einrichtungsstil würde ich als skandinavisch, nordisch leicht bezeichnen. Durch Textilmix, Deko-Elemente und Schnittblumen schaffe ich saisonale Veränderungen. Der skandinavische Charme des Hauses spiegelt sich in der Einrichtung wieder. In der Küche haben wir z.B. eine original schwedische Tapete gewählt. Ich kann mich sehr für florale und grafische Muster begeistern. Naturtöne, weiß, rose, blau und braun mag ich ebenfalls gerne. Die Materialien Messing, Holz, Leinen und Marmor harmonieren sehr gut dazu und sind auch im Haus vertreten.“

Herzlichen Glückwünsch liebe Matilda, das renommierte Wohnmagazin „LIVING AT HOME“ hat Ihren Wohnblog Röda Hus Anfang 2016 zu einem der TOP 10 Wohnblogs ernannt.

Röda Hus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>