Maras Wunderland

Damals ist Mara aufgefallen, dass sie eigentlich ziemlich wenig Ahnung vom Kochen und Backen hat. Das wollte sie ändern und hat daher begonnen, häufiger in der Küche zu stehen. Aus Spaß hat sie das ein oder andere Bild davon geschossen – damals noch mit dem Handy – und auf Facebook gestellt. Ihre Freunde fragten sie immer wieder unabhängig voneinander, wieso sie denn noch keinen Foodblog hat. Auch sie selbst hatte schon darüber nachgedacht. Mit diesem letzten Anstoß entstand also einen Tag später – am 03. Oktober 2011 – Mara’s persönliches Wunderland. Mara’s Master-Studium und ihr aktueller Job erleichterten ihr den Blog Maras Wunderland komplett selbst zu gestalten und zu programmieren. Neben dem Sport und ihren Freundinnen ist Maras Wunderland heute zu einem ihrer liebsten Hobbies geworden. „Ich liebe alles, was damit zusammenhängt – sei es das Backen, das Dekorieren, das Fotografieren oder das Texten“, erzählt sie begeistert. Mara ist gerne kreativ und ihr Wunderland gibt ihr die Möglichkeit, das alles zu verbinden.

Zutaten aus der aktuellen Saison

Zu Beginn gab es mehr herzhafte Gerichte, heute sind es zumeist süße Rezepte. Und damit es bei dem vielen Süßkram auch mal ein bisschen Abwechslung gibt, kredenzt sie hin und wieder auch ein herzhaftes Gebäck. Zusätzlich gibt es auch einige festlichere und ausgefallenere Kreationen, da sie selbst gerne experimentiert und sich neuen Herausforderungen stellt.
Grundsätzlich richtet sie sich in der Wahl der Rezepte und Zutaten nach der aktuellen Saison. Dabei versucht sie ihre Kreationen stets gesund zu gestalten – z.B. mit weniger Zucker oder einem Vollkornmehl. Es macht Mara glücklich, mit ihren Ergebnissen aus der Küche Familie, Freunde und Kollegen beglücken zu können. Ebenso findet sie es wunderbar, ihre Leser mit den Rezepten zu inspirieren und zum Nachbacken anzuregen.

Ihre größte Inspiration: Mama und Oma

Ihre größte Inspiration: Mama und Oma. Sie haben viel mehr Erfahrung wenn’s ums Backen und Kochen geht. Von ihnen holt sich Mara gerne kleine Tipps und neue Ideen, vor Allem zum Backen. Ein persönliches Lieblings-Event ist für sie, wenn alle drei Generationen gemeinsam den Schneebesen schwingen.

Maras Wunderland

1 Comment

  • Clara sagt:

    Liebe Mara,
    ich bin total begeistert von den vielen leckeren Rezepten auf Deinem Blog. Ich werde am Wochenende gleich mal den Rhabarber-Hefefladen ausprobieren.
    Viele sonnige Grüße,
    Clara

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>