glückSEEligkeit

SEE.BodenSEE.GlückSEEligkeit – das ist die Kurzfassung der Entstehung des Namens für Anjas Food, Living und Reise Blog ,,glückSEEligkeit“. Bei der Namensgebung für ihren Blog hat sie ganz bewusst auf Persönlichkeit gesetzt. Und so kamen diese zwei Lieblingsstücke zusammen – Glück und Se(e)lig –  und ergaben einen schönen Namen für einen wundervollen Blog.

Doch wie kamen die zwei Stücke zusammen?

Glück, da Anja eine überaus quirlige, enthusiastische, anpackende und ganz schön glückliche Frau ist. Seelig ist sie deshalb auch UND da der Bodensee nur 50 Meter entfernt von ihrer Haustür ist, fühlt sie sich diesem SEE besonders verbunden. Diese zwei Dinge gehören für sie schon immer zusammen, wie süß und salzig oder wohnen und leben. Auf ihrem Blog schreibt sie über all die schönen Dinge, die unser zuckersüßes Leben noch ein bisschen schöner machen. Am liebsten schreibt sie über umwerfende Inneneinrichtung, ihren Hang zu Köstlichkeiten oder ihre Reiselust, bei der sie ihre Leser gerne mitnimmt.

Anja hat schon immer eine unbändige Vorliebe für eine kreative Küche und gerne liebe Menschen um sich. Deshalb hat sie ihren Blog als reinen Food Blog gestartet und herrliche Rezepte veröffentlicht. Binnen kürzester Zeit hat sie aber so viele Herzensangelegenheiten dazu gepackt, dass der Blog immer mehr zum Lifestyle – & Interior Blog wurde. Ihrer Liebe zum Wohnen und Einrichten, besonders zur skandinavischen Moderne, zu Bauhaus Stil, geometrischen Formen und Minimalismus und überhaupt zu Designklassikern, wurde immer mehr Raum gegeben. So kam zu dem Thema Kochen kam das Wohnen hinzu und dann gibt es da noch eine weitere ganz große Liebe: das Reisen. Anjas Mama hat schon früh entdeckt, dass sie ein „Ästhetik-Freak mit enorm viel Fernweh“ ist. So gibt es noch richtig viel Orte, die sie unbedingt sehen möchte und so viele Menschen, die sie noch kennen lernen möchte. Und das am liebsten heute als morgen. Ihr Ziel am Ende ihrer Reise ist es, ergraut und verrunzelt, mit einem Strohhut auf dem Kopf und die Füße im karibischen Meer baumelnd, genüsslich ein Stück Strawberry-Cheescake zu naschen und mit einem Gläschen Prosecco auf ihr Leben anstoßen zu können. Ganz nach dem Motto: „Noch besser hätt ich’s überhaupt nicht machen können“.

„GlückSEEligkeit“ ist Anjas kreative Spielwiese und sie lädt all ihre Leser herzlich dazu ein „mitzumachen“ – beim Kochen, Wohnen und Reisen.

Food Photo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>